Nachrichten

Admin - 12.04.2018
Der ANT ist umgezogen!

Der Arbeitsbereich Nachrichtentechnik ist aufgrund von Umbauarbeiten im NW1 in den Sportturm umgezogen.

Bild Umzug

Die neuen Räume

Admin - 09.12.2016
HiWis gesucht zum Aufbau einer Industrie 4.0-Demostrecke

Der Arbeitsbereich Nachrichtentechnik (ANT) im Institut für Telekommunikation und Hochfrequenztechnik (ITH) sucht zur Demonstration seiner Arbeiten im Bereich „Wireless Automation“ im Kontext Industrie 4.0 Studierende in der Elektro- und Informationstechnik oder im Wirtschaftsingenieurwesen ET, die im Rahmen einer Hilfskrafttätigkeit mit Hilfe von Baukästen wie Lego Mindstorms, Fischertechnik o.ä. ein Modell einer Fertigungsstraße aufbauen, innerhalb derer dann in weiter führenden Arbeiten die im Arbeitsbereich entwickelten Technologien implementiert werden sollen.

Wesentliche Aufgabenpunkte sind hierbei:

·         Auswahl einer geeigneten Plattform
Hierzu ist eine Recherche existierender Systeme notwendig. Da die standardmäßig verwendeten drahtgebundenen Kommunikationsverbindungen durch selbst entwickelte drahtlose ersetzt werden sollen, ist die Verfügbarkeit von Dokumentation für diese zwingend notwendig.

·         Recherche existierender Beispiele für mit diesem System aufgebaute Fertigungsstraßen

·         Konzeptionierung einer Fertigungsstraße

·         Aufstellung benötigter Komponenten

·         Aufbau und Test der Fertigungsstraße

·         Vollständige, sorgfältige Dokumentation

Nach Abschluss der Hilfskrafttätigkeit besteht die Möglichkeit, die Implementierung der Funktechnologien in der Demostrecke im Rahmen einer studentischen Arbeit (je nach Komplexität Bachelor-Vertiefungsprojekt, Bachelorarbeit oder Masterprojekt) durchzuführen.

 

Ansprechpartner:           Dr. Henning Paul, paul@ant.uni-bremen.de, NW1 N2360

AIT ieee tzi ith Fachbereich 1
© Arbeitsbereich Nachrichtentechnik - Universität BremenImpressum / Kontakt