Informationstheoretische Analyse von Mehrnutzerszenarien mit adaptiven Vorcodierungsverfahren für Long Term Evolution (LTE)

Die zukünftig auf High Speed Downlink Packet Access (HSDPA) folgende Erweiterung für die Abwärtsstrecke von UMTS befindet sich zur Zeit in der Entwicklungsphase. Unter dem Namen Long Term Evolution (LTE) basiert diese Erweiterung nicht mehr auf dem Codemultiplexverfahren, sondern verwendet Orthogonal Frequency Division Multiple Access (OFDMA) als Übertragungsmethode. Dieses System verspricht eine höhere Spektrale Effizienz und somit auch eine größere Systemkapazität bei gleichzeitiger Weiternutzung bestehender 3G Infrastrukturen. Durch die Nutzung von variablen Bandbreiten, sowie durch die Verwendung von mehreren Antennen an Sender und Empfänger (MIMO), soll eine maximale Datenrate von 100 Mbit/s erreicht werden.

Vorcodierung bei Mehrantennensystemen stellt einen sendeseitigen Signalblock dar und ermöglicht eine adaptive, spektrale Formung des Sendesignals basierend auf der Kanalinformation des/der Empfänger(s). Mit Hilfe von Codebüchern, die eine begrenzte Menge an Vorcodiermatrizen enthalten, kann der Signalisierungsaufwand in der Aufwärtsstrecke verringert werden. Zu Beginn dieses Projektes sind während einer Literaturrecherche mehrere Vorcodierungsansätze zu betrachten. Diese in der Literatur befindlichen Vorcodierungsverfahren sollen im Rahmen dieses Projektes aus informationstheoretischer Sicht untersucht werden. Als Grundlage dient Shannons Kanalkapazität. Dabei ist insbesondere festzustellen, in wie weit die einzelnen Verfahren im Mehrnutzerfall von der optimalen Summenratenkapazität für verschiedene Szenarien abweichen und wo die Vor- und Nachteile dieser Verfahren liegen. Die Abhängigkeit der Verfahren vom Grade der Kanal- und S/N-Information am Sender ist zu überprüfen und zu vergleichen. 

 


 

Details

Laufzeit: 04/2006 - 09/2006
Förderung:BenQ Mobile
Vorgänger:Untersuchung des Einflusses von UMTS-FDD-Mehrantennenkonzepten auf mobile Terminals
Empfängerkonzepte für HSDPA und Multi-Antennensysteme
Entwicklung und Vergleich von Mehrantennenkonzepten

Publikationen

Beteiligte Mitarbeiter

Zuletzt aktualisiert am 10.06.2008 von M. Petermann
AIT ieee tzi ith Fachbereich 1
© Arbeitsbereich Nachrichtentechnik - Universität BremenImpressum / Kontakt